Loading... (0%)

Zweite Erde?

09 Juli 2014
Leichtes Format

Klimawandel? Ungefähr so glaubwürdig wie das  Waldsterben in den 80er- Jahren, sagen Skeptiker. Was dabei gerne vergessen wird: Das

Waldasterben kam deshalb nicht, weil rechtzeitig die richtigen Maßnahmen zur Luftreinhaltung getroffen wurden. Bei Erderwärmung

Ist das nicht der Fall. Dass sich die Erdatmosphäre erwärmt, bestreitet

kein Wissenschaftler mehr. Dass der Mensch mit seinen Schadstoff

Emissionen daran führend beteiligt ist, ist wahrscheinlich: Nachgewissenermaßen war die CO2-Konzetration  noch nie so

Hoch wie heute. Interessantes Detail: Der Wäschetrockner schadet

dem Klima sogar weniger als das das Wäsche aufhängen, sagen Forscher, denn Wäscheaufhängen kühlt Räume, dadurch muss mehr

geheizt werden. Andere Forscher sagen: Vergesst die Erwärmung, die

ist nicht das Hauptproblem-, sondern die Tatsache, dass wir schon bald eine zweite Erde bräuchten, um unseren Hunger nach Ressourcen zu stillen.

Hat jemand eine zweite Erde?

Arnel Cehajic

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone