Loading... (0%)

Zu Weihnachten wurden 13 Gefangene freigelassen

29 Dezember 2017
Leichtes Format

Seit vielen Jahren gibt es in Österreich zu Weihnachten eine sogenannte Weihnachts-Amnestie. Dabei werden ausgewählte Häftlinge vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Das heißt Begnadigung. In diesem Jahr hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen 13 Häftlinge in Österreich begnadigt, darunter 2 Frauen. Allerdings gibt es 3 Jahre Probezeit. In dieser Zeit wird genau kontrolliert, ob die Freigelassenen etwas Verbotenes machen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone