Loading... (0%)

So viele Wahlkampf-Gespräche wie noch nie

06 Oktober 2017
Leichtes Format

Am 15. Oktober wählt Österreich einen neuen Nationalrat.
Jetzt gibt es viele politische Sendungen zur Wahl im Fernsehen.
Die Fernseh-Sendungen sind für die Kandidaten sehr wichtig.

Am Sonntag, dem 15. Oktober, wählt Österreich den Nationalrat.
Parteien, die im Nationalrat sind, bilden die Regierung in Österreich.

Im Fernsehen werden jetzt viele Gespräche mit den Kandidaten gezeigt.
Diese nennen wir Fernseh-Interview oder Wahl-Duell.
Im ORF gibt es auch eine Quiz-Sendung zur Wahl.
Wenn alle Spitzen-Kandidaten gemeinsam im Fernsehen auftreten,
nennen wir das Elefanten-Runde.
Diese Elefanten- Runde können Sie
am Donnerstag, dem 12. Oktober, im ORF sehen.

Noch nie hat es im Fernsehen so viele Wahlkampf-Sendungen gegeben.
Das hat 2 Gründe:
Heute gibt es viel mehr Fernseh-Sender als je zuvor.
Und es gibt 10 Parteien, die zur Wahl antreten.
6 Parteien haben eine gute Chance, ins Parlament zu kommen.

In den nächsten Tagen gibt es fast jeden Tag im ORF eine Sendung zur Wahl.
Auch die anderen Sender, wie ATV, PULS4
oder ServusTV zeigen Gespräche mit den Kandidaten.

Die Wahlkampf-Gespräche schauen sehr viele Menschen im Fernsehen an.
Die Menschen wollen wissen, was für eine Politik die Parteien planen.
Und sie wollen sehen, ob sie die Kandidaten gut finden oder nicht.

Bei den Wahlkampf-Gesprächen geht es manchmal nicht besonders höflich zu.
Die Politiker wollen den Menschen zeigen, dass ihre Partei das bessere Programm anbietet.
Daher kritisieren sie die anderen Parteien und Kandidaten.

Mehr Info zur Nationalrats-Wahl findet ihr HIER

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone