Loading... (0%)

Neuer USA-Präsident beleidigt Kämpfer für Rechte von Schwarzen in Amerika

19 Januar 2017
Leichtes Format

John Lewis – sprich Luis – setzt sich für die Rechte von Menschen mit dunkler Hautfarbe ein.
Donald Trump wird am 20. Jänner der neue Präsident von Amerika.
Donald Trump hat in seinem Wahlkampf sehr viele Menschen beleidigt.
Vor Kurzem hat Trump einen Politiker in Amerika beleidigt, wodurch viele Menschen wütend auf ihn sind.

Der zukünftige Präsident von Amerika, Donald Trump,
spricht schlecht über viele Menschen.
Am 20. Jänner wird Trump der neue Präsident
von Amerika nach Barack Obama.
Jetzt hat Trump einen dunkelhäutigen Mann beleidigt.
Dieser Mann heißt John Lewis und ist 76 Jahre alt.

Lewis ist ein wichtiger Politiker in den Vereinigten Staaten von Amerika, USA.
Er kämpfte für die Rechte von Schwarzen.
Als Schwarze bezeichnen sich die Menschen in den
Vereinigten Staaten von Amerika, deren Vorfahren aus dem
südlichen Teil von Afrika stammen.
Lewis hat angekündigt, dass er nicht dabei sein wird,
wenn Trump das Amt übernimmt.
Weil Trump für ihn nicht als Präsident gilt.
Lewis meint, Russland hat sich in die
Präsidenten-Wahl eingemischt
und das Ergebnis beeinflusst.
Viele Menschen glauben, dass Trump nur dadurch
zum Präsidenten werden konnte.

Aus Wut über die Aussage von Lewis hat Trump gesagt,
dass Lewis nur für Gerede steht und überhaupt nichts tut.
Lewis ist aber eine der bekanntesten Personen von Amerika,
er hat für die Gleichberechtigung von Schwarzen gekämpft.
Er kämpfte früher an der Seite von Martin Luther King.
Sie haben ohne Gewalt gekämpft, sondern mit Worten.
Dafür wurden sie oft von der Polizei zusammengeschlagen
und festgenommen.

Sogar Trumps eigene Partei findet nicht gut,
was Trump über Lewis gesagt hat.
Ein Politiker von Trumps Partei hat im Internet geschrieben,
dass John Lewis die Welt verändert hat.

Aus der Abteilung „einfache Sprache“ im Online-Kurier: https://kurier.at/einfache-sprache

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone