Loading... (0%)

Gold-Medaille für Marcel Hirscher bei den Olympischen Winterspielen

13 Februar 2018
Leichtes Format

Der österreichische Schi-Rennläufer Marcel Hirscher hat bei den Olympischen Winterspielen eine Gold-Medaille gewonnen. Marcel Hirscher gewann die Alpine Kombination. Bei der Alpinen Kombination fahren die Rennläufer eine Abfahrt und einen Slalom. Die Ergebnisse aus beiden Rennen werden dann zusammen gezählt. Bei der Abfahrt wurde Hirscher nur Zwölfter. Aber er gewann den Slalom und war insgesamt der beste Rennläufer. Für Marcel Hirscher ist das die erste Gold-Medaille bei Olympischen Spielen.

Erklärung: Abfahrt

Bei der Abfahrt fahren die Schi-Rennläufer von einem Berg eine lange und schwierige Strecke mit Kurven und geraden Stücken hinunter. Auf den geraden Stücken werden sie sehr schnell und fahren oft über 100 Stunden-Kilometer. Sie fahren dann so schnell, wie Autos auf der Autobahn fahren dürfen.

Erklärung: Slalom

Beim Slalom fahren die Schi-Rennläufer um Stangen aus Plastik herum. Diese Stangen nennt man Tore.

Erklärung: Olympische Winterspiele

Die Olympischen Winterspiele sind die wichtigsten Wettkämpfe für Wintersportler aus der ganzen Welt. Nur die besten Sportler dürfen bei den Olympischen Winterspielen ihr Land vertreten. Die Olympischen Winterspiele finden alle 4 Jahre statt. Heuer finden die Olympischen Winterspiele von 9. bis 25. Februar im Land Südkorea in Asien statt.

Update 14.2., 2 weitere Medaillen für Österreich bei den Olympischen Winterspielen

Bei den Olympischen Winterspielen waren Sportler aus Österreich wieder erfolgreich. Die Rodler Peter Penz und Georg Fischler wurden Zweite im Doppelsitzer-Bewerb. Sie gewannen damit die Silber-Medaille. Beim Doppelsitzer-Bewerb sitzen 2 Sportler auf einer Rodel. Der Österreicher Lukas Klapfer wurde Dritter in der Nordischen Kombination. Dafür bekam er die Bronze-Medaille. Die Nordische Kombination besteht aus Schi-Springen und Schi-Langlauf. Die Ergebnisse aus beiden Bewerben werden dann zusammen gezählt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone