Loading... (0%)

Eine Organisation gegen Atomwaffen bekam den Friedens-Nobelpreis

09 Oktober 2017
Leichtes Format

Der Friedens-Nobelpreis geht an eine Organisation mit dem Namen ICAN. Diese Organisation will, dass Atomwaffen abgeschafft werden. Dafür arbeiten die Menschen in der Organisation ICAN seit 10 Jahren. Die ICAN wurde in Wien gegründet. Menschen aus 60 Ländern unterstützen die ICAN. Auf der Welt gibt es rund 15.000 Atomwaffen. Die meisten Atomwaffen haben die Länder USA, Russland, China. Aber auch Indien, Großbritannien und Frankreich haben Atomwaffen.

Erklärung: Friedens-Nobelpreis

Der Friedens-Nobelpreis ist eine wichtige Auszeichnung und wird jedes Jahr vergeben. Den Preis können Menschen und Organisationen aus aller Welt bekommen. Sie müssen sich für den Frieden in der Welt eingesetzt haben. Wer den Friedens-Nobelpreis bekommt, bekommt auch rund 800.000 Euro. Damit sollen die Preisträger noch besser für den Frieden arbeiten können.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone