Loading... (0%)

Carles Puigdemont bleibt in Belgien in Freiheit

07 November 2017
Leichtes Format

Der katalanische Politiker Carles Puigdemont ist vor kurzem in das Land Belgien geflohen. Denn die Regierung von dem Land Spanien will ihn vor Gericht bringen. Jetzt hat die Regierung von Spanien einen europäischen Haft-Befehl gegen Puigdemont ausstellen lassen. Die Polizei von Belgien hat Puigdemont aber noch nicht verhaftet, sondern nur befragt. Er bleibt in Freiheit, darf Belgien aber nicht verlassen. Die Behörden von Belgien müssen nun entscheiden, ob sie Puigdemont verhaften und nach Spanien zurückschicken.

Erklärung: Carles Puigdemont

Carles Puigdemont war bis vor kurzem der Präsident von der Region Katalonien in dem Land Spanien. Puigdemont will, dass Katalonien ein eigenes Land wird. Die Regierung von Spanien sagt, dass das illegal ist. Deshalb will die Regierung von Spanien ihn vor Gericht bringen. Darum ist Puigdemont in das Land Belgien geflohen. Der europäische Haft-Befehl gegen Puigdemont gilt in allen Ländern von der EU, also auch in Belgien.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone